Lasni sistem BVZ
 
Abteilung für Haarsysteme
Komenskega 1
4000 Kranj, Slowenien
 
 
Handy: 00386 31 444 868
Tel.: 00386 4 5329 664
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
si hr de en ru
ALOPECIA AREATA

Alopecia areata ist ein unvorhersehbarer medizinischer Zustand, der allein in den USA 4 Millionen Erwachsene und Kinder trifft. Nach den Angaben von NAAF gibt es ungefähr 2% solcher Personen in jeder Bevölkerungsgruppe/Population, ungeachtet der geographischen Lage oder Rasse.Tendenz steigend. Das bedeutet allein 40.000 Personen in Slowenien! Davon erleben 60% der Betroffenen den ersten Haarausfall in einer typischen Form eines kleineren oder größeren Kreises, noch vor ihrem 20. Lebensjahr. Es kann nur ein Teil der Kopfhaut vom Haarausfall betroffen sein, was wir Alopecia areata nennen (in einer Form von kleinen, kahlen Kreisen). Auch die ganze Kopfhaut kann betroffen sein (Alopecia totalis) oder sogar der ganze Körper (Alopecia universalis). Manchmal kommen Körper- und Kopfhaare ganz spontan und überraschend wieder, so wie sie verschwunden sind. Bei geringerem Ausmaß des Haarverlustes können gelegentlich verschiedene Steroidcremen oder Injektionen helfen. Letztere sind außerordentlich schmerzhaft, die Haut schwillt an und das Resultat ist fraglich.



Frau Dr. Vera Price und Frau Dr. ©pela ©eme auf der NAAF Konferenz im Jahre 2004


Ein Mittel gegen den Haarausfall wurde bis jetzt noch nicht entdeckt, obwohl die führende NAAF Dermatologin und weltweit führende Fachfrau auf dem Gebiet Alopecia areata Frau Dr. Vera Price, in Hinblick darauf optimistisch ist. Vor zwei Jahren stellte NAAF nämlich ein Projekt vor, das zwischenstaatlich und sogar zwischenkontinental läuft. Im Rahmen dieses Projektes versucht man tausend Fälle von eineiigen Zwillingen, von denen der eine irgendwelche Form von Alopecia entwickelt hat und der andere nicht, detailliert zu analysieren.
Auf der Grundlage dieser Untersuchung hat man langjährige Vermutungen bestätigen können, ganz einfach gesagt, dass Alopecia in unseren Genen festgeschrieben ist. Diese muss nur von einem Faktor ausgelöst werden. Was das bedeutet, ist noch nicht vollkommen klar. Man vermutet, dass es Stress sein könnte (hierher können auch fieberhafte Erkrankungen, Autounfälle und eigentlich alles, was eine psychische Erschütterung/Extrembelastung auslösen kann, gezählt werden - dies hängt von der Empfindlichkeit der einzelnen Person ab), aber auch bestimmte haar-schädigende Medikamente und Impfstoffe.


Zum Glück ist Alopecia areata (aus dem Latein: flächenhafte Kahlheit) keine lebensbedrohliche Erkrankung. Noch immer aber wird dies meistens als Tragödie empfunden, denn wir leben in einer Gesellschaft, die die Schönheit der Haare mit Attraktivität vergleicht. Bei uns in Slowenien spricht man von diesem medizinischen Zustand nicht so leich, deshalb kommt es vor, dass ein nicht davon betroffener Durchschnittsmensch noch nie davon gehört hat. Das bedeutet aber nicht, dass er nicht daran interessiert wäre, mehr darüber zu erfahren. Ganz im Gegenteil! Im Hinblick der Tatsache, dass diese Krankheit fast jeden treffen kann (denn wir wissen es solange nicht bis es nicht dazu kommt, ob wir dieses Gen - das Alopecia areata aktivieren kann - in uns tragen), freuen sich die Leute über zusätzliche Informationen. Es ist nur schwer darüber zu sprechen, wenn man selbst davon betroffen ist.
Aus diesem Grund stellt die Organisation NAAF Videokassetten zur Verfügung, die vor allem den Schulen gewidmet sind. Denn gerade Kinder, die Haare verlieren, werden gewöhnlich von den anderen gehänselt. Der Hauptgrund dafür liegt gerade darin, dass sie anders sind – Angst vor dem Unbekannten (Angst davor, dass es ansteckend sein könnte und ähnliches) und das nicht informiert sein über den Krankheitsverlauf. Nach den Erfahrungen, die NAAF gemacht hat, bemühen sich informierte Erwachsene und Kinder so gut wie möglich, den Betroffenen zu helfen, die Notlage zu überbrücken. Am meisten hilft bei dieser Sache natürlich gesunder Humor und eine positive Einstellung zum Leben.

Hair systems, Natural hair line, Hair genesis studio, Fi Potencial d.o.o., Komenskega 1, 4000 Kranj, Slovenia
Phone 00386 4 5329 664 Fax 00386 4 5329 665 Mobile 00386 31 444 868 e-mail: info@hair-system.com